Im Doppelpack zum Filmfestival Amore in Venedig: Diese Stars sind in Kuschel-Laune

Nanu was ist nur mit den Stars los? Auf dem roten Teppich in Venedig wurde gekuschelt, geflirtet und umarmt was das Zeug hält. Besonders verliebt: Michael Fassbender und seine Freundin Alicia Vikander. Sehen Sie mehr in unserer Bilderstrecke. Foto: Imago/AZ

Das Motto am zweiten Tag des 73. Filmfestivals in Venedig war klar: Stars im Doppelpack. Auf dem roten Teppich sprühten die Funken - Amore überall. Welche Stars besonders im Kuschel-Fieber waren, sehen Sie hier.

Venedig - Dass Venedig die Stadt der Liebe ist, weis jeder. Doch dass jetzt auch die Stars beim dortigen Filmfestival in Amore verfallen, das ist neu. Denn auf dem roten Teppich wurde am Donnerstagabend gekuschelt was das Zeug hält. Ein Küsschen hier, eine zärtliche Umarmung da. Hand in Hand schreiteten die Stars im Doppelpack über den roten Teppich und führten den Fotografen ihr Liebesglück vor.

Vor allem zwischen Jeremy Renner und seiner Schauspielkollegin Amy Adams sprühten die Funken - aber alles scheinbar nur freundschaftlich. Beide waren wegen der Premiere ihres neuen Films "Arrival" nach Venedig gekommen.

Frauenschwarm Michael Fassbender und Freundin Alicia Vikander ("The Danish Girl") standen ihnen bei ihrem ersten gemeinsamen Red-Carpet-Auftritt in nichts nach. Beide stellten in Venedig ihren Film "The Light Between Oceans" vor. Am Set hatten sie sich im vergangenen Jahr verliebt - was für eine Hollywood-Lovestory.

 

0 Kommentare