Im ASZ Obergiesing Ausstellung: Goldenes Giesing

Mit Giesing beschäftigt sich eine Fotoausstellung im ASZ Obergiesing, die ist noch bis zum 12. Mai zu sehen. Foto: Gregor Feindt

Am 12. Mai wird im ASZ Obergiesing zur Finissage der Ausstellung "Goidans Giesing" geladen. Außerdem werden zwei Filme über das Viertel gezeigt.

 

Giesing - Seit September ist die Fotoausstellung „Goidans Giasing“ (Goldenes Giesing) im ASZ Obergiesing in der Werinherstraße 71 zu sehen, am Montag, 12. Mai wird zur Finissage geladen. 

Dabei können die Besucher den Stadtteil noch einmal mit neuen Augen, den Augen des Fotografen und Filmemachers entdecken.  Die Fotoausstellung des ältesten Fotoclubs Münchens, „Sezession Münchner Lichtbildner“,  gibt Rückblicke, neue Einblicke und Ausblicke in die nähere Giesinger Heimat.

Die Fotos korrespondieren eng mit den Veränderungen in Giesing, die in den beiden Filmen „Zeitenwende“ und „Perspektive TeLa 64“ dokumentiert wurden und zur Finnisage im ASZ zu sehen sind.

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, ab 16 Uhr werden die Filme "Zeitenwende" und  "Perspektive TeLa 64" gezeigt. 

Der Fotograf wird vor Ort sein um eventuelle Fragen noch zu beantworten. Der Eintritt ist frei.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading