Im ASZ Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Demenz und andere pflegeintensive Erkrankungen sind nicht nur für Betroffenen eine Belastung. Pflegende treffen sich jeden Monat im ASZ und es geht nicht nur um Pflege...

 

Pasing - Wenn ein Familienangehöriger beispielsweise an Demenz erkrankt ist, kann die Betreuung im Laufe der Zeit zu einer zunehmenden Herausforderung werden. Damit das eigene Wohlergehen nicht zu kurz kommt, bietet das Alten- und Service-Zentrum Pasing jeden ersten Mittwoch im Monat einen Gesprächskreis für Betroffene an. Der nächste Treff unter der Leitung von Karin Oßwald findet am Mittwoch, den 5. März um 15 Uhr im ASZ, Bäckerstraße 14, statt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading