Ihr Vater verplappert sich Sind Jennifer Garner und Ben Affleck wieder zusammen?

Noch haben Jennifer Garner und Ben Affleck die Scheidung nicht eingereicht und wenn man den Worten ihres Vaters glaubt, fand vor kurzem eine Versöhnung statt. Sind die beiden wieder ein Paar?

 

Los Angeles - Die Filmstars Jennifer Garner (44, "#Zeitgeist") und Ben Affleck (43, "Gone Girl") galten als ein Traumpaar Hollywoods, bis sie vor ziemlich genau einem Jahr ihre Trennung bekannt gaben. Ein Rosenkrieg blieb trotz Seitensprung-Gerüchten jedoch aus und bisher hat keiner von beiden die Scheidung eingereicht. Klar, dass da auch immer wieder über ein Liebes-Comeback spekuliert wird. Nun heizt ein Statement von Garners Vater die Gerüchteküche an.

Dem Klatschportal "Radar Online" sagte Bill Garner, dass er "unheimlich stolz" darauf sei, wie seine Tochter die Trennung und die folgende Versöhnung gehandhabt habe. Konkret wollte er sich aber nicht zum Beziehungsstatus der beiden äußern: "Alle Neuigkeiten werden von ihr selbst kommen." Somit bleibt offen, wie das mit der Versöhnung genau zu verstehen ist. Schließlich haben Garner und Affleck selbst oft genug betont, dass sie sich weiter gut verstehen würden. Wegen der gemeinsamen Kinder verbringen sie oft die Feiertage zusammen. Ob wir es also tatsächlich mit einem Wiederaufleben ihrer Liebe oder einfach nur einem vorbildlichen Ex-Paar zu tun haben, ist ungewiss.

 

0 Kommentare