"#idliboobs" Padma Lakshmi: Mehr Oberweite dank indischer Küche

Padma Lakshmi bestaunt die Auswirkungen der indischen Kochkunst Foto: instagram.com/padmalakshmi

Richard Geres Ex Padma Lakshmi lässt sich im Indien-Urlaub die lokale Küche schmecken. Das macht sich vor allem an ihrer Oberweite bemerkbar.

 

US-Moderatorin Padma Lakshmi (44, "Top Chef: The Quickfire Cookbook") bereist gerade mit Tochter Krishna (5) Südindien. Die Gastgeberin der Kochshow "Top Chef" genießt offenbar auch die lokale Küche in vollen Zügen. Auch wenn dem neutralen Betrachter beim Anblick ihrer Urlaubs-Schnappschüsse auf Instagram kein Gramm zu viel auffallen dürfte, stellt die Ex-Freundin von Richard Gere selbst durchaus Auswirkungen fest: Ihre Oberweite sei gewachsen, teilt sie ihren Fans mit.

"Der einzige Vorteil beim Zunehmen ist, was mit deinen Brüsten passiert!", kommentiert Lakshmi ein Bikini-Foto. Das Bild versieht sie mit dem Hashtag "#idliboobs" - bei Idli handelt es sich um gedämpfte Linsen-Reiskuchen, ein traditionelles Gericht aus der südindischen und tamilischen Küche, das häufig zum Frühstück serviert wird. Wir wünschen ihr weiterhin einen guten Appetit!

 

 

0 Kommentare