"Ich bin zutiefst dankbar" Nach Brustkrebs-OP: Julia Louis-Dreyfus ist zurück am "Veep"-Set

Für ihre Rolle in der Serie "Veep" wurde Julia Louis-Dreyfus bereits vielfach ausgezeichnet Foto: Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Nach ihrer Krebsdiagnose im vergangenen Jahr und einer schweren OP im Februar ist Julia Louis-Dreyfus wieder am Set ihrer Erfolgsserie "Veep".

Im vergangenen September schockte Julia Louis-Dreyfus (57, "Seinfeld") ihre Fans: Sie machte ihre Brustkrebs-Erkrankung öffentlich. Es folgten Monate des Kampfes. Jetzt ist die Schauspielerin und Produzentin ans Set ihrer Erfolgsserie "Veep" zurückgekehrt, die erst im Mai um eine siebte Staffel verlängert wurde.

Die Dreharbeiten haben begonnen

Auf Instagram teilte Louis-Dreyfus einen Clip mit ihren Fans, in dem sie sich bei Crew und Schauspielern bedankt. Gleichzeitig kündigte sie damit auch an, dass die Dreharbeiten für die neue Season begonnen haben. "Vor den ersten Aufnahmen von Staffel sieben", schreibt die Schauspielerin dazu. "Ich bin zutiefst dankbar, wieder bei all diesen wunderbaren Menschen sein zu können."

Im Januar brachte Louis-Dreyfus eine Chemotherapie hinter sich und im Februar teilte sie auf Instagram das erste Foto nach einem schweren operativen Eingriff. "Hurra! Großartige Ärzte, großartige Resultate, fühle mich glücklich und bin nach der Operation für alles bereit", schrieb sie damals.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null