Hurrikan "Sandy" Feuer in New York zerstört mindestens 50 überschwemmte Häuser

Bei einem Großbrand in einem überschwemmten Bezirk des New Yorker Stadtteils Queens sind mindestens 50 Häuser zerstört worden.

 

New York - Mehr als 190 Feuerwehrleute waren in Breezy Point im Einsatz, wie die Behörden mitteilten. Zwei Menschen wurden bei dem Feuer leicht verletzt. Der Brand wurde nach Angaben der Feuerwehr am späten Montagabend (Ortszeit) aus einem vom Supersturm „Sandy“ überschwemmten Gebiet auf der Halbinsel Rockaway am Atlantik gemeldet.

 

0 Kommentare