"Hurra die Welt geht unter" K.I.Z. legen ein neues Video nach

K.I.Z. veröffentlichen in einer Woche ein neues Album Foto: Christoph Voy/Universal Music

Die schwer angesagten Hip-Hopper K.I.Z. legen mit einem neuen Musikclip nach: In "Hurra die Welt geht unter" freuen sie sich auf das Ende der kapitalistischen Welt, wie man sie kennt.

 

K.I.Z. verkürzen ihren Fans die Wartezeit auf das lange erwartete neue Album: Eine Woche vor Release veröffentlichen die Berliner nochmal ein taufrisches Video. Und wie schon im Clip zur Vorgängersingle "Boom Boom Boom" zeigen sich K.I.Z. als Systemkritiker. Diesmal allerdings optimistischer: Der neue Song, "Hurra die Welt geht unter", gibt schon einmal einen Ausblick auf die schöne neue Welt nach dem finalen Crash des Kapitalismus. Den Refrain singt Henning May, Frontmann der Band AnnenMayKantereit ("Barfuß am Klavier").

Bereits vier Jahre liegt die Veröffentlichung von K.I.Z.s jüngsten Album "Urlaub fürs Gehirn" zurück. Der Nachfolger wird - ebenso wie die aktuelle Single - "Hurra die Welt geht unter" heißen und vermutlich Kurs auf die Chartspitze nehmen. Im November und Dezember werden K.I.Z. auch auf Tour gehen.

 

 

0 Kommentare