Hundediebstahl in Haidhausen Geklauter Welpe: Felix ist wieder daheim!

Einen ganzen Tag lang war der kleine Welpe Felix verschwunden, jetzt ist er wieder wohlbehalten daheim. Foto: privat

Happy End für Jan. O. und Dackel-Baby Felix: Nachdem der Hund am Morgen vor einem Geschäft geklaut wurde, bekamen die Besitzer am Abend den erlösenden Anruf... 

 

Haidhausen - Jan O. ist außer sich vor Freude: Sein Dackel-Welpe Felix ist wieder daheim. 

Am Montagmorgen war der vier Monate alte Zwergdackel-Welpe vor dem dm Drogeriemarkt in der Inneren Wiener Straße geklaut worden. Jan. O. hatte ihn nur fünf Minuten draußen angebunden, "ich hatte ihn sogar noch gehört, als ich schon an der Kasse stand", sagt er zur AZ.

Doch als er kurz darauf aus dem Laden kam war der Hund weg.

Am Abend gegen 19 Uhr bekam O. dann den erlösenden Anruf: In einem Café in der Wörthstraße war Felix aufgetaucht. Weil Felix noch sein Halsband mit einem Adressanhänger trug, riefen die Café-Angestellten bei O. an. Der holte den Kleinen natürlich sofort ab.

Ein Passant habe den Hund auf der Straße aufgelesen und im Café abgegeben, berichtete man dem Hundebesitzer.

Wo Felix den ganzen Tag war, bleibt unklar. O. ist sich sicher, dass jemand den Dackel mitgenommen hat.

Zum einen, weil der Welpe so schnell spurlos verschwunden war: O. hatte, als er aus dem Geschäft kam, die gesamte Umgebung abgesucht, sämtliche Passanten gefragt, aber niemand hatte etwas gesehen.

Außerdem war die Leine zurückgelassen worden: "Jemand muss den Hund am Halsband losgemacht haben, diese Haken, mit denen die Leine am Halsband festgemacht ist, bekommt ein Hund nicht selber auf", sagt O.

Was also genau passiert ist, wird sich wohl nicht mehr klären lassen, aber Hauptsache Felix ist wieder daheim.  

 

6 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading