Hummels zu Bayern? So reagiert BVB-Boss Hans-Joachim Watzke

 

Götze, Lewandowski und nun auch Hummels? Es wäre der dritte Wechsel eines Dortmunders an die Isar innerhalb kürzester Zeit. Wie sieht Geschäftsführer Watzke die Zukunft seines BVB?

Dortmund - Entscheidet sich Mats Hummels tatsächlich für den FC Bayern? Diese Frage wird in der medialen Öffentlichkeit derzeit heiß diskutiert. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung liegt dem BVB-Kapitän ein unterschriftsreifer Vierjahresvertrag vor - inklusive eines Gehalts von zehn Millionen Euro plus Prämien. Die Ablösesumme wird auf 30 Millionen Euro geschätzt.

In München geht man jedoch sehr zurückhaltend mit den Wechselgerüchten um. So betont Mediendirektor Markus Hörwick bei einer Pressekonferenz am vergangenen Freitag: "Mats Hummels ist Spieler von Borussia Dortmund. Er hat einen Vertrag bis 2017. Den gilt es zu respektieren." Es bleibt also auch weiterhin spannend, wie Hummels sich entscheiden wird.

 

3 Kommentare