Horror-Unfall im Schlachthof Isarvorstadt: Mitarbeiter von Lkw überrollt und schwer verletzt

Am Mittwochvormittag wurde ein Mann unter einem Lkw eingeklemmt. Seine Kollegen versuchten daraufhin, den Sattelzug mit einem Gabelstapler hochzuheben. Foto: Thomas Gaulke

Schrecklich Unfall im Schlachthof in der Isarvorstadt: Ein Mitarbeiter wurde von einem Lkw überrollt - seine Kollegen reagierten geistesgegenwärtig.

Isarvorstadt - Am Mittwochvormittag ist es zu einem schlimmen Unfall im Schlachthof in der Isarvorstadt gekommen. Ein 57-jähriger Mitarbeiter ist dabei von einem Lkw angefahren und unter dem Vorderrad eingeklemmt worden.

Seine Kollegen reagierten geistesgegenwärtig: Gleich nachdem sie die Rettungskräfte alarmiert hatten, fuhren sie mit einem Gabelstapler zum Lkw und hoben diesen an, um das Gewicht auf den 57-Jährigen zu verringern. Die eingetroffenen Einsatzkräfte befreiten den Schwerverletzten anschließend, indem sie den Lkw mittels zweier Lufthebekissen weiter anhoben.

Nach kurzer Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Notarzt in den Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Der 55-jährige Fahrer des Lkw stand unter Schock und wurde von den Einsatzkräften betreut, verletzt wurde er nicht.

Das Unfallkommando der Polizei ermittelt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null