Horror-Unfall im Landkreis Traunstein Kleinwagen um Baum gewickelt - Fahranfängerin schwerst verletzt

, aktualisiert am 17.04.2018 - 16:01 Uhr
Am Montagabend verlor ein Fahranfänger im Landkreis Traunstein die Kontrolle über sein Auto und wurde gegen einen Baum geschleudert. Foto: fib/FDL

Schlimmer Unfall im Landkreis Traunstein: Eine Fahranfängerin verlor am Montagabend die Kontrolle über ihr Auto und wurde mit voller Wucht gegen einen Baum geschleudert. Sie zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu.

Engelsberg - Am Montagabend kam es zu einem heftigen Unfall auf der TS 8 im Landkreis Traunstein. Eine 20-jährigere Fahranfängerin aus Altötting war gerade von Emertsham Richtung Engelsberg unterwegs, als sie an der Abzweigung nach Maisenberg in einer scharfen Rechtskurve auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihren Nissan verlor und mit der Beifahrerseite gegen einen Baum auf der gegenüberliegenden Straßenseite schleuderte.

Die junge Frau zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Nach kurzer Erstversorgung durch das BRK wurde er ins Krankenhaus nach Trostberg gebracht. Die Feuerwehr war mit ca. 20 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf 8.000 Euro.

Die AZ-App für Android und iOS

Android-App jetzt herunterladen iOS-App jetzt herunterladen!

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null