Hongkong Jahrestag der Rückgabe an China: Neue Proteste in Hongkong

Hongkong - Begleitet von neuen Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten hat Hongkong den 22. Jahrestag der Rückgabe der ehemaligen britischen Kronkolonie an China begangen. Polizisten setzten Schlagstöcke und Pfefferspray gegen Demonstranten ein, die erneut versuchten, Straßen im Regierungsviertel zu besetzen. Viele der Demonstranten trugen Schutzbrille und Masken. Auch nutzten sie aufgespannte Regenschirme - das Symbol der Hongkonger Demokratiebewegung-, um sich vor dem Pfefferspray der Polizei zu schützen.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading