Hongkong 44 Hongkonger wegen "Aufruhrs" angeklagt - neue Proteste

Hongkong - Anklagen gegen 44 regierungskritische Demonstranten haben in Hongkong neue Proteste ausgelöst. Trotz starkem Regen versammelten sich Dutzende Protestierende vor einem Gericht, wo die Beschuldigten dem Richter vorgeführt werden sollten. 43 der 44 Protestler wurden laut einer Hongkonger Zeitung vorläufig auf Kaution entlassen. Viele von ihnen wurden zudem mit einer nächtlichen Ausgangssperre belegt. Einer der angeklagten Protestler erschien nicht zu dem Gerichtstermin.

 
  • Bewertung
    0