Hollywood-Stars schreiben sich Briefe So romantisch zeigen sich Brangelina ihre Liebe

Angelina Jolie und Brad Pitt bei der Premiere von "Maleficent" Foto: 2014 Invision

Angelina Jolie und Brad Pitt werden ihrem Ruf als Hollywoods Traumpaar Nummer eins mal wieder gerecht. Während die beiden über Wochen tausende Kilometer getrennt voneinander waren, schrieben sie sich romantische Briefe.

 

Handgeschriebene Liebesbriefe von Brad Pitt (50, "Fight Club") - für viele Frauen ein Traum, für Angelina Jolie (39, "Tomb Raider") Realität. Die Schauspielerin verriet jetzt in einem Interview mit dem australischen "TV Week"-Magazin, dass sie und Pitt ihrer Liebe zuletzt mit romantischen Briefen Ausdruck verliehen, als sie während Dreharbeiten getrennt waren. "Er hat mich aus der Distanz unterstützt und es war natürlich auch irgendwie romantisch", so Jolie. Das Schreiben habe sie miteinander verbunden. "Wir haben dabei an Leute gedacht, die früher oft monate- oder jahrelang getrennt waren."

Für die beiden Hollywood-Stars war der Zeitraum der Trennung dagegen überschaubar. Während Jolie als Regisseurin in Australien zugange war, drehte ihr Liebling in London das Kriegsdrama "Fury". Vielleicht haben sich die beiden auch wegen dieser Erfahrung dazu entschlossen, künftig Arbeit und Privates wieder zu vereinen. Erstmals seit zehn Jahren werden Jolie und Pitt für "By the Sea" wieder gemeinsam vor der Kamera stehen.

 

0 Kommentare