Hohenschäftlarn Radfahrer fährt gegen Pkw und wird leicht verletzt

Symbolbild Foto: az

Radfahrer übersieht an Kreuzung einen PKW und wird von diesem erfasst. Dabei verletzte er sich leicht.

 

Hohenschäftlarn - Am Montag Morgen fuhr ein 48-jähriger Radfahrer auf der Starnberger Straße in Hohenschäftlarn. An der Kreuzung zur Münchner Straße wollte er nach links abbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Pkw Audi eines 44-Jährigen.

Der Radfahrer wurde durch den Pkw frontal erfasst und flog auf die Motorhaube. Im Anschluss prallte er dann mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde wieder nach vorne auf die Fahrbahn abgeworfen. Das Rennrad schleuderte zurück und prallte gegen die Front eines hinter ihm fahrenden Pkw Audi.

Der Radfahrer wurde in ein Klinikum gebracht, konnte dort jedoch wieder nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Der Pkw und das Fahrrad wurden durch den Unfall beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

 

0 Kommentare