Hochzeit wegen Großeltern in Spanien Rafael van der Vaart heiratet Sabia Boulahrouz

Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz wollen im Sommer in Spanien heiraten. Mehr Bilder der beiden in der Galerie. Foto: dpa

Happy End für Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz! Noch in diesem Sommer wollen sich der Ex-Mann von Sylvie Meis und ihre Ex-beste-Freundin das Ja-Wort in Spanien geben.

München - Bei Rafael van der Vaart und seiner Sabia läuten im Sommer die Hochzeitsglocken. Wie das People-Magazin-Closer von zwei Familienmitgliedern des HSV-Spielers erfuhr, soll die Trauung im andalusischen Städtchen Chiclana de la Frontera stattfinden.

Geheiratet wird im engsten Familienkreis, nur 30 Freunde sind zu der Trauung eingeladen.

Rafael van der Vaart hat eine ganz besondere Verbindung zu dem kleinen Ort. Schon seine Eltern und auch seine Großeltern haben in Chiclana geheiratet. "Rafaels Großeltern, sein Opa Rafael Garcia Peci und seine Oma Dolores, leben in Chiclana und Rafael möchte unbedingt, dass sie seinen großen Tag miterleben", erklärt ein Familienmitglied in Closer. Eine Reise nach Deutschland oder Holland wäre für die Großeltern aufgrund des hohen Alters nicht möglich.

Außerdem wollen Rafael und Sabia so wenig Aufmerksamkeit wie möglich mit ihrer Hochzeit erregen - in Deutschland wäre das kaum möglich.

Da Sabia zu ihren Eltern keinen Kontakt hat, werden die beiden bei der Hochzeit nicht dabei sein. Dafür sind aber Rafaels Sohn Damian (9) und ihre Kinder Daamin (4), Amaya (5) und Katharina (18) mit dabei.

 

2 Kommentare