Hier schreiben Leser Blattkritik

Elke Fett hat in der AZ alles über die Serie von Franz Xaver Bogner und den Ehestreit von Christine Neubauer gelesen. Foto: Gregor Feindt

Elke Fett hat in der AZ alles über die Serie von Franz Xaver Bogner und den Ehestreit von Christine Neubauer gelesen.

 

Da ich nun mal Marktfrau bin, war mein Highlight in der AZ der Artikel mit Franz Xaver Bogner über den Viktualienmarkt. Das war so schön geschrieben und hat die Stimmung hier sehr gut getroffen. Die AZ ist wieder mehr bei den Leuten, das fällt mir auf. Mit Interesse habe ich diese Woche auch über die dritte Startbahn gelesen. Ich habe das Gefühl, dass ich da in der AZ alles mitkriege und es so geschrieben ist, dass es für Jedermann verständlich ist.

Das gilt auch für die Politikseite. Wenn ich es komplizierter will, lese ich am Wochenende die SZ. Allerdings habe ich in dieser Woche immer erstmal geschaut, ob da das Wort Wulff stand – wenn ja, hab ich weitergeblättert. Das war mir schon seit längerem zu viel, ich will darüber nichts mehr lesen.

Pflicht ist die Klatsch-Seite. Ich will wissen, wer geliftet ist und wo was in München los war. Natürlich lese ich alles über Christine Neubauers Ehestreit, sowas muss ganz klar rein in die AZ. Ich merke das ja hier am Markt: Darüber reden die Leute.

Zur Zeit fragen viele, ob die Neubauer bei München 7 zukünftig überhaupt noch eine Standlfrau spielen kann, jetzt wo sie so dürr ist. Ich hab gesagt ja, der Bogner erfindet dann halt eine Krankheit für sie.

 

1 Kommentar