Heute gegen FC Arsenal Auf diese fünf Bayern-Asse kommt's besonders an

Von Neuer bis Lewandowski: Auf diese fünf Bayern kommt es heute gegen Arsenal an Foto: Augenklick

Von Thiago bis Robben: Was diese Spieler des FC Bayern am heutigen Mittwochabend im Champions-League-Hit gegen den FC Arsenal so wichtig macht.

 

München - Die wichtigste Erkenntnis des Dienstagstrainings für Carlo Ancelotti lautete: Xabi Alonso (35) scheint einsatzbereit.

Der Spanier, ein Schlüsselspieler des Bayern-Trainers als Abfangjäger vor der Abwehr, musste nach einem Zusammenprall mit Javi Martínez in der Einheit am Montag vorzeitig in die Kabine. Falls Alonso, der über Kniebeschwerden geklagt hatte, doch nicht spielen kann gegen den FC Arsenal (20:45 Uhr Sky/ZDF und im AZ-Liveticker), würde Joshua Kimmich ins defensive Mittelfeld rücken.

Der Rest der Aufstellung dürfte klar sein - und Thomas Müller der Verlierer. Wie schon beim wichtigsten - und dann auch besten - Spiel der Vorrunde kurz vor Weihnachten gegen RB Leipzig (3:0) saß der Bayer draußen, während Thiago hinter den Spitzen das Angriffsspiel lenkte. Der Spanier ist neben dem Abwehr-Bollwerk Hummels/Martínez einer von fünf weiteren Bayern-Profis, auf die es am Mittwoch ganz besonders ankommt.

 

28 Kommentare