Herumgehüpft und gesungen Nackter Mann belästigt Badegäste im Nautilandbad

Der 25-Jährige lässt vor einigen Besuchern seine Badehose herunter, hüpft herum und singt: Ein Mann hat die Badegäste im Würzburger Nautilandbad verschreckt

 

Würzburg - Ein offenbar geistig verwirrter Mann hat die Badegäste im Würzburger Nautilandbad verschreckt. Der 25-Jährige habe am Sonntag vor einigen Besuchern seine Badehose heruntergelassen, sei herumgehüpft und habe gesungen, teilte die Polizei am Montag mit. Der alarmierte Bademeister erteilte dem Mann Hausverbot. Davon ließ dieser sich aber nicht beirren und belästigte eine Stunde später in der Sauna zwei junge Frauen. Noch vor dem Eintreffen der Polizei habe er dem Schwimmmeister seine Personalien gegeben und das Schwimmbad verlassen.

 

0 Kommentare