Helene Fischer hält sich auf Platz zwei Die Beatsteaks erobern die Album-Charts

Sie sind auf Platz eins: Die Band Beatsteaks aus Berlin schafft es mit ihrem gleichnamigen Album an die Spitze der deutschen Album-Charts. David Guetta führt mit seinem neuen Hit "Lovers On The Sun" die Single-Charts an.

 

Sie haben es wieder geschafft: Mit ihrem neuen Album "Beatsteaks" erobert die gleichnamige Punkrockband laut GfK Entertainment auf Anhieb die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Bereits 2004 enterten die Berliner mit ihrem Album "Smack Smash" erstmals die Charts. Helene Fischer (30) schafft es mit "Farbenspiel" auf den zweiten Platz und auch Eric Clapton & Friends können mit "The Breeze - An Appreciation of JJ Cale" Erfolge feiern. Sie liegen auf Platz drei.

Bei den Single-Charts kann sich David Guetta (46) mit "Lovers On The Sun" über Platz eins freuen. Damit verdrängt er den Hit "When The Beat Drops Out" von Marlon Roudette (31) auf die Zwei. Und Lilly Wood & The Prick belegen mit "Prayer In C" den dritten Platz der Charts. Außerdem landet die Band Maroon 5 mit ihrer Single "Maps" auf Position zehn.

 

0 Kommentare