Hechtsprung in den Schlosskanal 18-Jähriger schwer verletzt

Ein Hechtsprung in den Schlosskanal. Am Samstag verletzte sich ein junger Mann dabai schwer. Foto: Marco Igel

Auf der Suche nach Abkühlung verletzte sich am Samstag ein 18-Jähriger schwer. Der junge Mann sprang im Hechtsprung von der Brücker an der Menzinger Straße in den Nymphenburger Schlosskanal. Der Wasserstand im Kanal beträgt dort etwa einen halben Meter.

 

Nymphenburg - Beim Auftreffen verletzte sich der junge Mann schwer im Bereich der Wirbelsäule. Er war sofort bewegungsunfähig. Passanten retteten den 18-Jährigen vor dem Ertrinken. Sie leisteten unmittelbar Erste Hilfe und alarmierten die Rettungskräfte.

Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug, das Notarztteam Pasing und ein Rettungswagen des Roten Kreuzes übernahmen die medizinische Versorgung. Der junge Mann kam zur Weiterbehandlung in den Schockraum einer Münchner Klinik.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading