Hauswand und zwei Fenster beschmiert Jugendlicher sprayt Hakenkreuz auf Polizeiinspektion

Ein 19-Jähriger besprühte Hauswände und zwei Fenster der Polizeiinspektion. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein Jugendlicher hat am späten Dienstagabend eine Polizeiinspektion am Olympiapark mit einem 40 x 40 cm großem Hakenkreuz beschmiert. Der 19-jährige Sprayer konnte unweit des Tatorts gestellt werden.

München - Ein junger Sprayer besprühte gegen 22.15 Uhr die Hauswände und zwei Fenster der Polizeiinspektion 43 an der Moosacher Straße mit rotem Spühlack. Wie die Polizei mitteilte, befand sich unter anderem ein 40 x 40 cm großes Hakenkreuz unter den Schmierereien. 

Zwei Polizeibeamte der Polizeiinspektion 43 verfolgten den Sprayer zu Fuß und konnten ihn stellen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten Spraydosen. Der 19-Jährige wurde vorläufig festgenommen und nach der polizeilichen Sachbearbeitung von der Dienststelle entlassen.

Er wurde wegen einer Sachbeschädigung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen angezeigt.

 

12 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading