Hauptbahnhof Wegen einer Schachtel Kippen: Pärchen brutal verprügelt

Weil sie ihre Zigaretten nicht rausrücken wollten, kassierten ein junger Nürnberger und seine Freundin Prügel. Foto: dpa

NÜRNBERG Samstagabend, Hauptbahnhof: Ein  junges Pärchen sitzt auf den Stufen vor dem Nürnberger Hauptbahnhof, als sie plötzlich von einer Gruppe Jugendlicher unringt werden. Die jungen Männer verlangen nach einer Zigarette, plötzlich reißt einer der Beteiligten die Schachtel an sich.

 

Als sich der 18-Jähirge  wehrt, schlagen die Jugendlichen auf ihn ein. Bei dem Versuch, ihrem Freund zu helfen, wird auch das 15 Jahre alte Mädchen geschlagen und getreten. Das Paar zog sich Prellungen und Schürfwunden zu und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei konnte gleich nach dem Vorfall einen ersten Tatverdächtigen festnehmen. Der 16-Jährige bestritt die Tat allerdings.

 

8 Kommentare