Hauptbahnhof Fugensanierung : Es kommt zu Behinderungen

In Richtung Gondrellplatz bzw. Pasing Bahnhof wird die Tramhaltestelle verlegt (Archivbild). Foto: dpa

Wegen Bauarbeiten am U-Bahnhof der U4 und U5 kommt es am Hauptbahnhof zu Verkehrsbehinderungen.

Ludwigsvorstadt - Die dringend notwendige Fugensanierung an der U-Bahn-Station der U4 und U5 am Hauptbahnhof geht in die nächste Runde.

Weil beim Bau des U-Bahnhofs eine Fuge zwischen Bahnhofswand und Bauwerksdeckel nicht abgedichtet wurde, muss dies nun nachgeholt werden.

Immer wieder dringt dort Wasser ein, das durch das Streusalz stark chloridhaltig ist und so die Bausubstanz des U-Bahnhofs angreift. Stadtwerke und MVG legen die Fugen daher nach und nach frei, um sie dann auszubessern und abzudichten.

Bereits im vergangenen Jahr wurden an verschiedenen Stellen rund um den U-Bahnhof Teile der Fugen saniert. Ab morgen beginnt nun die nächste Etappe der Bauarbeiten auf der Bayerstraße. Da die Arbeiten über Baugruben von der Oberfläche aus vorgenommen werden, kommt es im Tram-, Bus- und Autoverkehr zu Behinderungen.

  • Bis Mitte Juni und dann noch einmal von voraussichtlich Ende August bis Mitte September wird die Bayerstraße stadteinwärts zwischen Senefelderstraße und Schillerstraße komplett gesperrt. Wer mit dem Auto zum Bahnhofsplatz fahren will, wird gebeten, den Weg über die Arnulfstraße zu nehmen.
  • Die Tram-Haltestelle „Hauptbahnhof Süd“ der Linien 18 und 19 in Fahrtrichtung stadtauswärts wird bis voraussichtlich August etwa 40 Meter Richtung Innenstadt auf einen provisorischen Bahnsteig verlegt. Die Haltestelle in Fahrtrichtung Innenstadt ist nicht betroffen.
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading