Hatte Rolle in Sexfilm Dagmar Wöhrl: Vergangenheit und Privatleben der Löwin

Dagmar Wöhrl: Beerbte 2017 Jochen Schweizer als Investorin bei "Die Höhle der Löwen". Foto: imago images/APP-Photo

Dagmar Wöhrl (65) war lange Zeit in der deutschen Politik tätig. Seit dem 5. September 2017 ist sie Investorin bei der Show "Die Höhle der Löwen" auf VOX. AZ zeigt das Leben der Ex-Politikerin. Hat sie einen Ehemann und Kinder? 

 

Geboren in Nürnberg, wo sie auch ihr Abitur absolvierte, schloss sie ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen ab. Im Anschluss war sie als Rechtsanwältin und Unternehmerin tätig, 1990 zog es sie erstmals in die Politik. 

Dagmar Wöhrl: Langjährige Politikerin bei der CSU

Dagmar Wöhrl machte ihren Anfang von 1990 bis 1994 im Stadtrat von Nürnberg, ehe sie 1994 für die CSU per Direktmandat in den Deutschen Bundestag einzog. Dort war sie bis 2017 durchgehendes Mitglied, auf eigenen Wunsch kandidierte sie 2016 nicht erneut. Sie hatte mehrere Ämter inne, unter anderem war sie als Landesschatzmeisterin der CSU sowie Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie tätig. 

Dagmar Wöhrl zeigt humanitäres Engagement

Darüber Hinaus engagiert sich Dagmar Wöhrl für zahlreiche soziale und kulturelle Organisationen. Etwa als Mitglied im Stiftungsrat von "Aktion Deutschland hilft", "Denkmal für die ermordeten Juden Europas", "Bayerische AIDS-Stiftung" sowie der Deutschen UNESCO-Kommision.

Sie ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes am Bande, des Bayerischen Verdienstordens sowie der Bayerischen Verfassungsmedaille in Silber. 

Dagmar Wöhrl: Nebenrolle in Sexfilm und Miss Germany

Dagmar Wöhrl zeigte sich einst auch von einer ganz anderen Seite. Mit Erfolg nahm sie an mehreren Schönheitswettbewerben teil. 1973 zog sie ins Finale bei "Miss Germany" ein, 1977 holte sie den ersten Platz. Des Weiteren belegte sie je Platz zwei bei "Miss International" (1977) und "Miss Europe" (1978) sowie den dritten Platz bei "Miss World" (1977). 

Selbst eine kleine Jugendsünde findet sich in ihrem Lebenslauf: 1974 spielte sie eine Nebenrolle in Franz Marischkas Sexfilm "Die Stoßburg - Wenn nachts die Keuschheitsgürtel klappern". 

Familie: Dagmar Wöhrl bekam zwei Kinder mit Ehemann

Seit 1984 ist Dagmar Wöhrl mit ihrem Ehemann Hans Rudolf Wöhrl verheiratet. Zusammen bekamen sie zwei Kinder. Sohn Marcus Maximilian kandidierte 2004 und 2009 ohne Erfolg für das Europaparlament, seit 2013 ist er Alleinvorstand der familieneigenen Hotelgruppe. Ihr zweiter Sohn Emanuel Nicolai starb Mitte 2001 bei einem tragischen Unfall

Investorin bei "Die Höhle der Löwen": Wöhrl vertritt Sohn und Mann 

Dagmar Wöhrl ist seit der vierten Staffel Investorin bei der VOX-Show "Die Höhle der Löwen". Dort wird sie von ihrer Familie unterstützt und vertritt die Hotelkette ihres Sohnes Marcus sowie die Intro-Gruppe ihres Mannes. Seit dem 3. September läuft die sechste Staffel der Sendung jeden Dienstag um 20.15 Uhr auf VOX. 

Lesen Sie auch: Das unbekannte Privatleben des TV-Investors und Frau Nathalie

Lesen Sie hier: "Die Höhle der Löwen": 19-Jähriger macht die Investoren sprachlos

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading