Hat sie oder hat sie nicht? Taylor Swift: Bikini-Foto heizt OP-Gerüchte an

Schicke Oberweite: Taylor Swift (im roten Bikini) mit Freundinnen am Strand. Foto: instagram.com/taylorswift

Bikini-Fotos zeigen die Sängerin Taylor Swift in ungewohnter Fülle - obenrum. Hat sie beim Doktor nachgeholfen?

 

Taylor Swift (26, "Shake It Off") zeigte sich am US-Nationalfeiertag nicht nur mal wieder inmitten ihrer attraktiven Freundinnen, Cara Delevingne (23) und Co.

Auf den Bikini-Fotos vom unbeschwerten Bade-Ausflug am Meer ist auch die üppige Oberweite der Sängerin zu sehen. Und die macht viele stutzig. Denn der rote Zweiteiler ist für ihre Verhältnisse ungewohnt prall gefüllt, wie auch ein Bild zeigt, das sie auf ihrem Instagram-Account anlässlich der Feier am 4. Juli gepostet hat.

Das befeuert erneut die Gerüchte um eine Schönheitsoperation, die bereits seit einiger Zeit kursieren. Sogar von einer möglichen Schwangerschaft ist die Rede.

Ist der britische Schauspieler und James-Bond-Anwärter Tom Hiddleston (35, "Thor") also vielleicht doch nicht das einzig Neue im Leben des US-Superstars?

 

0 Kommentare