Hasenbergl "UmFAIRteilen goes Kultur"

Eine gerechtere Stadt - darum geht's Anfang Dezember bei Stadtteilkultur 2411 im Hasenbergl. Foto: ho

Beim Kulturabend im Hasenbergl setzen sich Bands und Autoren für eine gerechtere Stadt ein.

 

Hasenbergl - "Gerechte UmFAIRteilung ist und bleibt Thema in der politischen Diskussion, auch wenn das Hick-Hack um die Koalitionsbildung momentan alles andere zu überlagern scheint." Deshalb lädt die Münchner "UmFAIRrteilen!" Aktionsgemeinschaft am 5. Dezember um 19 Uhr mit Unterstützung durch das Kulturreferat der LHM zu ihrem zweiten Kulturabend im Stadtteilkultur 2411 im Hasenbergl ab.

Unter anderem spielen die Folk-Reggae-Band "Soulsynapsis" und der bayerische Crossover-Musiker Alfons Neubauer. Autorin Andrea Limmer liest aus ihrem Buch "Freilich!".

Alle auftretenden Kunstschaffenden unterstützen "Umfairteilen" und treten deshalb ohne Gage auf. Die Landeshauptstadt München ist aufgrund eines Stadtratsbeschlusses Mitglied im bundesweiten "Umfairteilen" Bündnis.

Die Münchner Aktionsgemeinschaft "UmFAIRteilen!" setzt sich zusammen aus: Attac München, Bündnis "München sozial – wir halten die Stadt zusammen" (mit ca. 60 Mitgliedsorganisationen), Club Voltaire, DGB Jugend München, Münchner Aktivengruppe im Internationalen Versöhnungsbund, Naturfreunde Bayern, VdJ (V.demokratische JuristInnen).

Wann? Donnerstag, 5. Dezember, 19 Uhr

Wo? Stadtteilkultur 2411, dritter Stock, Ecke Dülferstraße/ Blodigstraße

Wieviel? 10 Euro/ 5 Euro/ 2 Euro

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading