Handballakademie Bayern A-Jugend schafft den Sprung in die höchste Spielklasse

Die männlichen Nachwuchs-Sportler sicherten sich souverän mit 7:1 Punkten den ersten Platz. Foto: Maximilian Riemer

Überraschender Sieg des Teams aus dem Großraum München bei Heimturnier in Grünwald: Die A-Jugend der Handballakademie Bayern schafft den Sprung in die höchste Spielklasse.

 

München -  Die Sensation ist perfekt: Die A-Jugend der Handballakademie Bayern hat das "Finale dahoam" in Grünwald gewonnen und sich damit direkt für die Jugend-Bundesliga qualifiziert. Die männlichen Nachwuchs-Sportler aus dem Großraum München dominierten das Turnier von fünf Teams aus Süddeutschland in der Helmi-Mühlbauer-Halle in Grünwald und sicherten sich souverän mit 7:1 Punkten den ersten Platz. Dieser berechtigt zum Einzug in die Jugendbundesliga-Süd.

Es ist ein Start von 0 auf 1: Denn die neuformierte Mannschaft hatte vom Bayerischen Handballverband eine sogenannte Wild Card für die Teilnahme an den Quaifikationsturnieren erhalten und bei diesen unter anderem die Nachwuchsmannschaften der aktuellen Bundesligisten von HC Erlangen, DJK Rimpar oder VfL Günzburg aus dem Weg geräumt.

Handballakademie Bayern (HAB) wurde erst vor sechs Jahren gegründet

"Die Spieler und die Verantwortlichen sind überglücklich über diesen unerwarteten Erfolg", sagt Andreas Walter, Vorstand der vor fast sechs Jahren in München neu gegründeten Handballakademie Bayern (HAB). "Beide Spieltage in der Halle in Grünwald waren außerordentlich gut besucht – diese überwältigende Resonanz gibt uns Zuversicht für die im Herbst beginnende Saison."

Andreas Walter hat 2012 die Handballakademie Bayern mitbegründet. In den letzten fast sechs Jahren hat er den Augenmerk darauf gelegt, "professionelle Strukturen zu schaffen, um Handballtalente zu fördern und ganzheitlich zu betreuen". Die Akademie kooperiert hierbei mit vielen Vereinen in Südbayern – SV 1880 München. MTSV Schwabing, TSV München Ost, HSG Isar-Loisach, FTM Süd, FTM Blumenau, TSV Trudering und die Handballabteilung des FC Bayern unterstützen dieses für Bayern einmalige Projekt. Die Förderarbeit wird vereinsunabhängig geleistet, Ziel ist es, unter dem Motto "Mach dich besser" talentierte Spieler an den Spitzensport heranzuführen. Dies ist mit dem Aufstieg in die Jugendbundesliga und mit einen Team aus Spielern aus ganz Südbayern erstmal gelungen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading