Hamburg gegen Bayern live sehen Online-Stream und Free-TV: Hamburger SV gegen FC Bayern

Der Hamburger SV empfängt am Samstag Rekordmeister Bayern. Foto: imago

Am Samstag muss der FC Bayern auswärts beim Hamburger SV ran. Anstoß in der Imtecharena ist um 15.30 Uhr. Wie Sie das Spiel live sehen und im Online-Stream mitverfolgen können, zeigen wir Ihnen hier.

 

München - Zum Start des Münchner Oktoberfestes soll den Hamburgern - wie zuletzt meistens - das eine oder andere Tor eingeschenkt werden. Der Last-Minute-Sieg in der Champions League gegen Manchester City hat dem FC Bayern ein sehr gutes Gefühl gegeben. "Wir sind fit, wir können über 90 Minuten Gas geben", hob Kapitän Philipp Lahm als wichtigste Erkenntnis nach dem 1:0-Sieg hervor: "Wir sind sehr gut vorbereitet auf die nächsten Wochen, die sehr wichtig sind für uns."

Auch Trainer pep Guardiola sieht die größte Gefahr am Ende nicht im neuen HSV-Trainer Josef Zinnbauer, sondern in der kurzen Regenerationszeit nach einem Highlight-Abend in der europäischen Königsklasse. "Das sind die gefährlichsten Spiele!", mahnte er.

Wie Sie die Partie Hamburg gegen Bayern live mitverfolgen können, zeigen wir Ihnen hier:

Hamburg gegen Bayern live im TV sehen

Free-TV:

Unglücklicherweise läuft das Spiel Hamburger SV gegen FC Bayern München nicht live im Free-TV! Weder die ARD, noch das ZDF zeigen das komplette Spiel in voller Länge. Erst die Sportschau berichtet ab 22.30 Uhr in Bewegtbildern vom Spiel. Die Sendung kann man hier im Web verfolgen.

Pay-TV

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Bundesliga-Spiel des FC Bayern beim HSV live und in voller Länge. Auf Sky Bundesliga2 und Sky Bundesliga HD2 beginnt die Berichterstattung bereits um 15.15 Uhr.

Internet-Livestream legal

Sky-Abonnenten haben außerdem die Möglichkeit über das Zusatzfeature SkyGo das Spiel auch unterwegs auf dem Smartphone oder dem Tablet zu empfangen. Nach dem Abpfiff stellt der Sender Zusammenfassungen der Bundesliga-Spiele auf seinem YouTube-Kanal zur Verfügung.

Internet-Radio

HSV gegen Bayern läuft bei den Kollegen von www.sport1.fm ab 15 Uhr.

 

1 Kommentar