Haimhausen Flächenbrand erfordert Feuerwehr-Großeinsatz

Großflächige Löscharbeiten - der Brand wurde möglicherweise von einem Lagerfeuer verursacht. Foto: Gaulke

Die aktuelle Waldbrandgefahr führte am Donnerstag im Landkreis Dachau zu einem ersten Flächenbrand, der sich auf über 1.000 Quadratmeter ausgebreitet hat.

Haimhausen - Möglicherweise ausgehend von einem Lagerfeuer hatten sich die Flammen, angefacht von böigem Wind, in einer Kleingartensiedlung über Hecken und Gestrüpp auf rund 1.000 Quadratmetern ausgebreitet.

Die Feuerwehr Haimhausen forderte Unterstützung durch die Feuerwehr Unterschleißheim an. Die Kräfte konnten ein Übergreifen auf mehrere Lauben verhindern. Nach etwa 90 Minuten war der Brand mit mehreren Rohren gelöscht.

 
 

0 Kommentare