Haidhausen Kurioses Schild: Für Männer verboten?

Lustiges Schild: Durchgang für Männer verboten. Frauen mit Kinder dürfen passieren. Foto: Christoph Maier

Männer-Diskriminierung? Ein Schild an der Haidhauser Trambaustelle verwundert die Fußgänger: Für männliche Passanten verboten - Frauen und Kinder dürfen aber links passieren?

 

München - Der Schilderwald an der Haidhauser Tram-Baustelle sorgt für unfreiwillige Komik: Durchgang für Männer verboten! Frauen mit Kind dürfen aber links gehen. Was ist denn hier los? Gesehen hat die AZ das schräge Schild an der Kreuzung Wörthstraße/Breisacher Straße. Hat sich hier ein Mitarbeiter des Baureferats einen Jux erlaubt?

Irre Baustelle: Bilder von der Gleiserneuerung

Die Lösung: Die beiden Schilder haben nicht unmittelbar etwas miteinander zutun. An der Kreuzung war bis zuletzt noch der Zugang zu der Grünfläche an der Wörthstraße für Fußgänger möglich. Derzeit ist die kleine Passage für Fußgänger wegen der Tram-Baustelle gesperrt. Darauf soll das obige Schild hinweisen. Das untere Schild zeigt die Flucht für Passanten auf der gegenüber liegenden Straßenseite an.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading