Gyßlingstraße Mann stellt sich masturbierend hinter Frauen

MIt heruntergelassener Hose tauchte der Mann plötzlich hinter den beiden Frauen auf. Foto: imago

In Schwabing sind zwei junge Starnbergerinnen von einem Exhibitionisten überrascht worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

 

Schwabing – In der Nacht auf Donnerstag hat ein Exhibitionist zwei 26 und 27 Jahre alte Starnbergerinnen in der Gyßlingstraße belästigt. Der etwa 25-Jährige tauchte plötzlich hinter den jungen Frauen auf, als diese auf dem Weg zu ihrem Auto waren. Aus etwa fünf Metern Entfernung begann er mit heruntergelassener Hose an seinem Geschechtsteil zu masturbieren.

Eine eingeleitete Fahndung nach dem Sex-Täter blieb erfolglos. Die Polizei bitte um Hilfe aus der Bevölkerung.


Täterbeschreibung: Männlich, ca. 195 cm groß, 25 Jahre alt, schlanke Figur, west- /nordeuropäisch, kurze hellblonde/mittelblonde Haare, trug keinen Bart. Bekleidet mit einer blauen Jeans, grün/blaues T-Shirt und hellen Sneakers.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading