Gymnasium Trudering Feuerwehreinsatz: Autos in Garage in Flammen

, aktualisiert am 25.06.2016 - 11:50 Uhr
In der Garage des Gymnasiums brannten drei Autos. Die Bilder vom Feuerwehreinsatz. Foto: Gaulke

Am Freitagvormittag musste die Feuerwehr zum Truderinger Gymnasium ausrücken, weil in der Garage der Schule plötzlich drei Autos brannten.

Trudering – Riesen-Aufregung und Großeinsatz der Feuerwehr am Gymnasium Trudering in der Friedenspromenade 64!

In der Tiefgarage der Schule haben am Freitagvormittag drei Autos gebrannt. Über 600 Schüler mussten das Gebäude verlassen. Bei Temperaturen von über 30 Grad kämpften mehrere Löschzüge der Feuerwehr gegen die Flammen und extremen Rauch.

Mittags war der Brand dann gelöscht. Mindestens zwei Feuerwehrleute kollabierten während des Einsatzes. Auch einige Schüler hatten mit Kreislaufproblemen zu kämpfen, zehn Personen mussten durch den Rettungsdienst betreut und versorgt werden. Drei Schüler mussten gar mit einer leichten Rauchgasvergiftung in Münchner Kliniken transportiert werden.

Der Schaden an dem erst vor drei Jahren eröffneten Gymnasium dürfte weit über 100.000 Euro liegen. Das Fachkommissariat der Polizei ermittelt, wie es zu dem Feuer kommen konnte.

 
 
 

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading