"Guten Tag"-Ticket Neues Angebot: ADAC-Mitglieder sparen jetzt bei der Zugfahrt

Mitglieder des ADAC können Fahrkarten für einige Zugunternehmen, wie beispielsweise die Bayerische Oberlandbahn, günstiger erwerben. Foto: ADAC

Der ADAC bietet Sparangebote für die Bahn an. Dadurch können Mitglieder günstigere Ausflugstickets für den Regionalverkehr erwerben.

München - Autofahren ist oft mit Stress verbunden, Bahnfahren häufig teuer. Deshalb hat der ADAC Südbayern für seine Mitgliedern jetzt ein attraktives Angebot: Mitglieder des Automobilklubs bekommen das "Guten Tag"-Ticket, das für Züge der Bayerischen Oberlandbahn (BOB/Meridian) und der Bayerischen Regiobahn (BRB) gültig ist, vergünstigt angeboten.

Der Preis liegt für zwei Personen dann bei 24,90 Euro statt der regulären 29 Euro, für fünf Personen bei 40,40 Euro (47 Euro). Werktags gilt der Fahrschein zwischen 9 Uhr und 3 Uhr des Folgetages, an den Wochenenden ganztags. Für den Rabatt müssen Kunden beim Kauf lediglich ihre ADAC-Mitgliedskarte vorzeigen.

Auch im Umland gibt es günstigere Tickets

Auch in den Feriengebieten können die Kunden profitieren, so zum Beispiel im Wendelstein. Dort kann das Ticket für die Ringlinie für die Hälfte des regulären Preises erworben werden. Wie der Name schon vermuten lässt, umrundet die Ringlinie den fast 2.000 Meter hohen Berg im südlichen Oberbayern und verbindet Talstation unter anderem mit der Meridian-Haltestelle in Bayrischzell.

"Der ADAC und wir ziehen mit diesem Angebot an einem Strang: Wir möchten Ausflüglern von nah und fern zu einer stressfreien und erholsamen Fahrt und Zeit in Südbayern verhelfen – und gleichzeitig helfen wir mit, die schöne Natur hier zu schützen", sagt der Vorsitzende der Geschäftsführung der Bayerischen Oberlandbahn GmbH, Dr. Bernd Rosenbusch, über die Zusammenarbeit.

Das Angebot gilt seit dem 1. Juni 2018.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. null