Grundschule am Dom-Pedro-Platz Neuhausen: Schulleitung warnt Eltern vor Kinderfängern

Schüler auf dem Weg zur Schule (Symbolbild). Foto: dpa

Die Eltern der Schüler von der Grundschule am Dom-Pedro-Platz haben Angst: Wiederholt haben Fremde versucht Schüler mit Süßigkeiten in ihr Auto zu locken. Die Kriminalpolizei ist eingeschaltet.

 

München - Bereits vor Weihnachten beobachtete eine Mutter einen Mann und eine Frau, wie sie aus dem Auto heraus Kinder mit Süßigkeiten in ihr Auto locken wollten. Am Dienstag meldeten sich eine Hortbetreung und eine Mutter bei der Schulleitung. Kinder hätten wiederholt ähnliche Vorfälle beobachtet. Die Schulleitung hat daraufhin umgehend die Polizei eingeschaltet. Diese wird nun verstärkt mit Beamten in Zivil die Umgebung der Grundschule am Dom-Pedro-Platz beobachten.

In einem Elternbrief appeliert die Schule an die Eltern, dass auch zu Hause über das  Verhalten gegnüber Fremden auf dem Heimweg mit den Kindern gesprochen wird.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading