Grün-weißes Dress Offiziell: Das ist das Auswärtstrikot der DFB-Elf

So sieht es aus: Das neue Auswärtstrikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Foto: adidas/dpa

Am Dienstag hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und Ausrüster adidas das neue Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft präsentiert.

 

München - Im grünen Dress läuft die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw bei der WM 2018 in Russland auf – als Muster haben sich die Designer für Zacken entschieden, die in unterschiedlichen Stärken über die gesamte Front, die Ärmel und den Kragen des Oberteils laufen. Ergänzt wird das Dress durch weiße Hosen und grüne Stutzen, die Torhüter spielen in blauen Outfits.

Angelehnt ist das Design an frühere Auswärtstrikots des deutschen Teams. Bei der Fußball-WM 1974 lief die DFB-Auswahl beispielsweise in einem grünen Auswärts-Trikot auf, der Stil wurde bei späteren Turnieren wiederbelebt – unter anderem 1990, 1994 und 2012.

"Unsere Heimfarben werden immer weiß und schwarz bleiben, aber ich denke: Wenn wir auswärts so auftreten, müssen wir uns auch nicht verstecken", sagt Julian Draxler über das neue Trikot. (Mehr zum deutschen Heimtrikot bei der kommenden WM lesen Sie hier) Am kommenden Freitag feiert das neue Auswärtstrikot Premiere – dann geht es im Test für die deutsche Mannschaft gegen Spanien (20:45 Uhr, ARD).

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading