Grün dominiert, CSU stagniert Europawahl 2019 in München: So hat Ihr Viertel gewählt

In der Bilderstrecke erfahren Sie, wie die Münchner in den einzelnen Stadtteilen gewählt haben. Viel Spaß beim Durchklicken! Foto: Sigi Müller/Maximilian Dörrbecker_CC BY-SA 3.0/AZ

Während die Grünen bei der Europawahl 2019 ein Top-Ergebnis einfahren, erlebt die SPD ein absolutes Fiasko. Die AZ zeigt Ihnen, wie Ihr Viertel gewählt hat.

 

München - Der Trend setzt sich weiter fort: Auch bei der Europawahl haben die Grünen jede Menge Grund zu jubeln. Mit 31,2 Prozent haben sie insgesamt stolze 11,6 Prozent mehr Stimmen geholt, als noch bei der bis dato letzten Europawahl 2014. Vor allem die Wahlkreise Ludwigs- und Isarvorstadt (42,9 Prozent) sowie Schwanthalerhöhe (42,7 Prozent) sind und bleiben absolute Grünen-Hochburgen.

Europawahl 2019: Münchner SPD enttäuscht, CSU stagniert

Deutlich enttäuschender verlief die Wahl für die SPD: Die Sozialdemokraten kamen in der Landeshauptstadt auf lediglich 11,4 Prozent der Stimmen - ein Einbruch um satte 14,3 Prozent im Vergleich zur Wahl 2014. Die CSU fuhr dagegen 26,9 Prozent der Stimmen ein und holte damit dasselbe Ergebnis wie noch vor fünf Jahren.

Besonders erfreulich: Insgesamt 65,4 Prozent der wahlberechtigten Münchner gaben bei der diesjährigen Europawahl ihre Stimme ab - ein Plus von 19,6 Prozent im Vergleich zu 2014.

Traditionell gibt es innerhalb der Stadt teils große Unterschiede hinsichtlich der Beliebtheit der Parteien. Wie Ihr Viertel abgestimmt hat, erfahren Sie in unserer Bilderstrecke. Viel Spaß beim Durchklicken!

 

21 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading