Großeinsatz in der Gerastraße Evakuiert! Chemie-Alarm in Moosacher Schule

Chemie-Alarm in Moosach. Die Bilder vom Großeinsatz. Foto: Feinst/job

Am Mittwochmorgen herrscht Chaos im Schulkomplex in der Gerastraße. Die Polizei räumt das Gebäude und bringt die Schüler in Sicherheit. Anwohner werden gewarnt. Explosionsgefahr!

Moosach – Am frühen Mittwochmorgen herrschte Chaos im großen Schulzentrum in der Gerastraße mit etwa 2000 Schülern und Lehrern, wo sich das Gymnasium München-Moosach und die Realschule befindet.

Es gab Alarm. Schüler, die zum Unterricht eintrafen, wurden gebeten, das Gebäude nicht zu betreten und wurden von Polizei und Feuerwehr, die mit mehreren Einsatzfahrzeugen anrückten, sofort zu den Sammelpunkten gebracht. Möglichst weit weg vom Schulgelände.

Das Schulzentrum mit dem Gymnasium und der Realschule wurden evakuiert.

Etwa hundert Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr waren Ort.

Gegen 10 Uhr gab es Entwarnung.

Ein Einsatzleiter der Polizei schilderte, was passiert ist: Gegen 7.20 Uhr meldete sich am Mittwoch die Schule bei der Feuerwehr. Denn eine Lehrerin hatte ein ungutes Gefühl: Sie gab am Mittwoch in der Früh an, dass sich in einem Labor in der Schule ein spezieller Behälter mit Flüssigkeit im Zusammenhang mit einem Experiment für den Unterricht befinde. Und dass diese aufgrund ihrer Zusammensetzung möglicherweise eine chemische Reaktion eingehen könnte, so ihre Sorge. Der Schulleiter nimmt sie in Schutz, sie habe aus der schwierigen Situation das beste gemacht, "besser so, als wenn etwas passiert wäre".

Mit Schutzanzügen und Atemmasken ausgerüstet brachten die Einsatzkräfte Gegenstände aus dem Gebäude. Eine technische Einsatzgruppe des LKA barg und prüfte die Flüssigkeit. Es ist nichts passiert.

Auch Straßen im Umkreis von 500 Metern waren am Mittwochmorgen gesperrt worden. Anwohner wurden gewarnt und teils aufgefordert, ihre Häuser zu verlassen, hieß es.

Die Schüler des Gymnasiums wurden nach dem Alarm nach Hause geschickt. Realschüler sind nach der Entwarnung wieder in die Schule, um ihre Prüfung zu schreiben.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null