Großbritannien Raubüberfall auf Arsenal-Profi Özil in London gescheitert

London - Fußballstar Mesut Özil ist britischen Medien zufolge in London von zwei Motorradfahrern mit Messern bedroht worden. Die Täter sollen es auf das Luxus-Fahrzeug des FC Arsenal-Profis abgesehen haben. Sie hatten Özil und seinen Teamkollegen Sead Kolasinac verfolgt, als diese in dem Auto durch den Norden der Stadt fuhren, wie die "Daily Mail" berichtete. Schließlich hätte Özil sein Auto mitten auf der Straße abgestellt und sei in ein Restaurant geflüchtet. Währenddessen habe Kolasinac versucht, die Täter abzuwehren. Mitarbeiter des Restaurants sollen die Motorradfahrer verjagt haben.

 
  • Bewertung
    0