Großbritannien Festnahmen nach tödlicher Attacke in Londoner Vorortzug

London - Nach einer tödlichen Messerattacke in einem Londoner Vorortzug sind zwei Verdächtige am Samstagmorgen festgenommen worden. Der Angriff hatte für großes Aufsehen gesorgt: Der Täter stach am Freitag nach einem etwa dreiminütigen Wortgefecht mehrmals auf einen 51-Jährigen ein - vor den Augen dessen 14-jährigen Sohnes. Der Täter verschwand. Er und sein Opfer waren am helllichten Tag an derselben Station in der Grafschaft Surrey in die Bahn gestiegen. Großbritannien kämpft seit Jahren mit steigender Messerkriminalität.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading