Großbritannien FDP-Spitzenkandidatin Beer fordert Klarheit zum Brexit

Berlin - Die FDP-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Nicola Beer, hält eine Verschiebung des Termins für einen britischen EU-Autritt nur bei einem klaren britischen Plan zum weiteren Vorgehen für sinnvoll. "Ich glaube, wir haben wirklich eine Schlüsselwoche für die Europäische Union", sagte sie im ARD-"Morgenmagazin" und forderte Klarheit von London. Beer schloss nicht aus, dass das britische Parlament dem von Premierministerin Theresa May mit Brüssel ausgehandelten Brexit-Abkommen bei der geplanten dritten Abstimmung doch noch zustimme.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading