London - Der frühere Weltranglisten-Erste Novak Djokovic und der südafrikanische Außenseiter Kevin Anderson bestreiten heute das Wimbledon-Endspiel der Herren. Der 31 Jahre alte serbische Tennisprofi Djokovic geht als Favorit in die Partie und strebt seinen vierten Wimbledon-Titel an. US-Open-Finalist Anderson will sich seinen ersten Grand-Slam-Titel sichern. Beide Halbfinale waren als längste Vorschlussrundenpartien in die Wimbledon-Geschichte eingegangen.