Grillen & Golfen Abschlag über den Dächern

Golflehrer Joachim Skambraks zeigt Hotelchefin Kathrin Wickenhäuser das formvollendete Putten. Foto: Petra Schramek

Ein Steak und dazu ein bisschen das Putten üben: Beim „Grillen & Golfen” auf der Dachterrasse des Cristal-Hotels ist das möglich.

Der Mann, der die Anweisungen gibt, nennt sich Golfflüsterer. Also tut man wie geheißen, geht leicht in die Hocke, pendelt mit dem Oberkörper und – der Ball holpert trotzdem weit über die Feldbegrenzung hinaus.

Am Nachbarparcours sieht es nicht viel anders aus. Golflehrer Joachim Skambraks verzieht leicht schmollend sein Gesicht. So hat er sich das offenbar nicht vorgestellt. Aber immerhin entsteht unter den Teilnehmern auf diese Weise gleich ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Zwar verbunden in Talentlosigkeit, aber immerhin: ein Zusammengehörigkeitsgefühl. Das ist schließlich auch Ziel der Übung.

Skambraks ist in den nächsten Wochen Teil des Events „Grillen & Golfen”, das bis Ende September auf dem Dach des Cristal-Hotels stattfindet. Schon im Winter wurde die Terrasse zu einer Eisstockbahn umfunktioniert. Nun ist dort ein grüner Kunstrasen ausgerollt. Unter freiem Himmel stehen mehrere Grills bereit. Und während sich der Hotelkoch darum kümmert, dass das Steak auf dem Rost nicht verbruzelt, kann man bei Skambraks auf sechs kurzen Bahnen das Putten lernen.

Mehrere Firmen und Privatgruppen haben das Angebot bereits genutzt. Mindestens zu zehnt sollte man sein, dann hat man die Wahl aus drei Grill-Paketen: mit verschiedenen Rostbratwürsten, mit Lachs-Filet oder mit Wagyu-Rind (19 bis 35 Euro pro Person). Dazu gibt es immer verschiedene Salat und Soßen.

Skambraks lässt sich seine Dienste 175 Euro die Doppelstunde kosten. Dafür verspricht er auch schnelle Erfolgserlebnisse. Beim Minigolfen zumindest sollte man nach einem Besuch auf dem Dach des Cristal-Hotels diesen Sommer dann nur noch schwer zu schlagen sein.

Schwanthaler Straße 36, täglich 10-23 Uhr, Tel. 55 111 776

 

0 Kommentare