"Grey's Anatomy"-Star Patrick Dempsey lässt sich scheiden

Da war die Welt noch In Ordnung: Patrick Dempsey und Jillian Fink 2013 in Malibu Foto: Invision

Man kennt ihn als den erfolgreichen Chefarzt aus "Grey's Anatomy" - doch im echten Leben sieht es bei Patrick Dempsey derzeit nicht rosig aus.

 

Während Patrick Dempsey (49, "Verliebt in die Braut") in der US-amerikanischen TV-Serie "Grey's Anatomy" ein Leben nach dem anderen rettet, scheint das Herz seiner Frau nicht mehr für ihn zu schlagen. 15 Jahre lang galten der Schauspieler und Make-up-Artist Jillian Fink (48) als eines der attraktivsten Paare Hollywoods - doch jetzt hat die 48-Jährige die Scheidung eingereicht.

Allerdings soll diese im gegenseitigen Einvernehmen stattfinden. Wie Dempsey und Fink gegenüber "People" bekannt gaben, haben sie sich "nach sorgfältiger Überlegung und aus Respekt füreinander" für das Ende ihrer Ehe entschieden - als Grund nannte Fink "unüberbrückbare Differenzen". Auf das Wohl ihrer Kinder bedacht, fordere das Paar das gemeinsame Sorgerecht.

Dempsey und Fink hatten laut "TMZ" bei ihrer Trauung im Jahr 1999 keinen Ehevertrag abgeschlossen, was den Schauspieler die Hälfte seines Vermögens kosten könnte - dieses soll sich immerhin auf 40 Millionen Dollar belaufen.

 

0 Kommentare