"Gratuliere zum vorletzten Platz" Nach ESC-Debakel: Bushido geht auf Levina los

Was hat er sich dabei nur gedacht? Der Rapper Bushido tritt gegen die ESC-Vorletzte Levina übel auf Twitter nach und bezeichnet die Sängerin als "Null".

 

Wer am Boden liegt, dem hilft man auf - und tritt nicht nach. Jeder, der eine gute Kinderstube genossen hat, würde dem beipflichten. Nicht so Rapper Bushido (38, "Black Friday"). Auf seinem Twitter-Account kartet der Rapper jetzt übel gegen Levina (26, "Perfect Life") nach.

Wörtlich tweetete er: "Gratuliere Levina zum vorletzten Platz. Starke Leistung, du Null!" Dazu packte er die Hashtags #esc2017 und # Eurovision. (Hier gibt es das Album "Unexpected" von Levina)

Komischerweise kennzeichneten mehr als 800 seiner Fans den Geschmackslos-Post mit einem "Gefällt mir". Doch natürlich gab es auch deutliche Kritik an seinem Post. Ein Twitter-User meinte zum Beispiel: "Geh hin und mach' es besser, du Großmaul."

Bushido machte schon des Öfteren mit Tweets auf sich aufmerksam. Vor kurzem ätzte er gegen die Deutsche Post und erntete dafür viel Häme im Netz.

 

5 Kommentare