Glamour-Pärchen des Sport trennt sich Tiger Woods und Lindsey Vonn: Trennung

Tiger Woods und Lindsey Vonn gehen in Freundschaft auseinander Foto: Charles Sykes/Invision/AP

Sie waren das Glamour-Paar des Sports, vor wenigen Monaten wurde noch von Hochzeit gemunkelt. Stattdessen haben sich Lindsey Vonn und Tiger Woods nun getrennt - in aller Freundschaft, wie beide betonen.

 

Eines der Traumpaare des Sports geht künftig getrennte Wege: Golf-Champion Tiger Woods (39) und Skirennläuferin Lindsey Vonn (30) sind nicht mehr zusammen. Das gab Vonn selbst auf ihrer Facebook-Seite bekannt. "Nach fast drei gemeinsamen Jahren haben Tiger und ich einvernehmlich beschlossen, unsere Beziehung zu beenden", schrieb sie. Woods bestätigte die Nachricht wenig später auf seiner Website.

Als Grund für das Beziehungs-Aus gaben beide mangelnde Zeit füreinander an. "Leider führen wir beide ein sehr hektisches Leben, das uns zwingt, den Großteil unserer Zeit getrennt zu verbringen", schrieb Vonn. "Ich werde Tiger immer bewundern und respektieren. Er und seine wunderbare Familie werden immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben." Auch Woods schrieb von "Bewunderung, Respekt und Liebe" für seine Ex-Freundin. Sie sei großartig mit seinen Kindern Sam und Charlie umgegangen.

Die beiden hatten sich 2012 bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung kennengelernt. Nachdem die Gerüchteküche monatelang brodelte, bestätigten sie im März 2013 ihre Beziehung offiziell. Ende des vergangenen Jahres hatte es noch Hochzeitsgerüchte gegeben.

Beide haben bereits eine gescheiterte Ehe hinter sich. Vonn trennte sich 2012 von ihrem Ehemann Thomas Vonn, 2013 wurde die Scheidung vollzogen. Woods' Ehe zu dem Model Erin Nordegren (35) ging in die Brüche, nachdem die zahlreichen Affären des Golfprofis bekannt wurden.

 

 

1 Kommentar