Giulia Siegel, Nina Ruge und Co. Escada-Show im Schloss Nymphenburg

Escada präsentierte im Schloss Nymphenburg die neue Herbst/Winter-Kollektion. Die Bilder. Foto: API/az

Eine Woche vor dem Start der Berlin Fashion Week zeigte Escada am Mittwoch die neueste Herbst/Winter-Kollektion im Schloss Nymphenburg. Das ließen sich Münchens Promi-Damen nicht entgehen.

 

München - Weder New York noch Paris waren Mittwoch der Nabel der Modewelt. Das deutsche Modehaus Escada zeigte seine neue Herbst/Winterkollektion in der Porzellanmanufaktur im Schloss Nymphenburg.

Gastgeberin Megha Mittal freute sich über prominente Gäste wie Anna Maria Kaufmann, Giulia Siegel oder Nina Ruge, die sich die neuen Trends aus der ersten Reihe anschauten. Seit 2009 ist die Inderin Eigentümerin des Modehauses, das seinen Sitz in Aschheim bei München hat. Die 38-Jährige hatte die Marke damals gekauft, nachdem Escada Insolvenz angemeldet hatte.

Escada entschied sich nicht nur wegen der atemberaubenden Kulisee für Schloss Nymphenburg als Location, sondern auch, weil das berühmte Nymphenburg-Porzellan einen Teil der neuen Kollektion inspiriert hat.

Die Bilder des Events gibt es oben in der Bilderstrecke.

 

1 Kommentar