Girls Edition im Kasten Sexy Jungbäuerinnen zeigen sich "24h backstage"

Felicia, Katharina, Barbara, Luisa, Maria und Marina posieren in Seybothenreuth beim Shooting für den Jungbauernkalender 2018. Foto: Nicolas Armer/dpa

Die "Girls Edition" des Jungbauernkalenders für 2018 ist fotografiert: Sechs Mädchen mit Bezug zur Landwirtschaft posierten in Oberfranken in alltagstypischen Situationen einer modernen Bäuerin - natürlich sexy.

 

Würnsreuth - Ein 200 Jahre alter Milchviehbetrieb diente dieses Jahr als Kulisse für die "Girls Edition", die weibliche Auflage des Kalenders. Sechs Mädchen aus fünf verschiedenen bayrischen Regionen wurden ausgewählt, um "24h backstage" - 24 Stunden hinter den Kulissen - schmackhaft zu machen. 

Dabei sollen sie den Alltag einer modernen bayrischen Landwirtin darstellen, vom Blumen gießen, übers Quad fahren bis hin zu Repaturen, die am Stall eben auch anfallen.

Die diesjährigen Models im Alter von 20 bis 27 Jahren kommen aus den Regionen Oberbayern, Oberpfalz, Schwaben, Oberfranken und Niederbayern. Sie alle stammen aus landwirtschaftlichen Betrieben oder sind mit einem Landwirt liiert.

Fotografin der "Girls Edition" 2018 ist Julia Stix, die in Wien geboren wurde und sich auf Portraitfotografie spezialisiert hat.

Klicken Sie sich durch die ersten Schnappschüsse des Fotoshootings und die Dreharbeiten!

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading