Gewinner des Tages Prinz Harry unterstützt Athleten mit Behinderung

Prinz Harry unterstützt die "Invictus Games" Foto: Joel Ryan/Invision/AP

Prinz Harry zeigt sich von seiner guten Seite und unterstützt Sportler mit Behinderung.

 

Prinz Harry (29) unterstützt die britischen Teilnehmer der "Invictus Games", die allesamt mit einer Behinderung zu kämpfen haben. Am Mittwoch stellte er die Mannschaft der Öffentlichkeit vor und sagte: "Ich kann es kaum erwarten dieses Team im Wettkampf mit anderen Nationen zu sehen". Außerdem drückte er seine Bewunderung für die Sportler aus, die trotz Handicap schon viel in ihrem Leben erreicht hätten.

Bei den Wettkämpfen, die vom 10. bis 14. September in London stattfinden, treten mehr als 400 Teilnehmer aus 14 Nationen gegeneinander an. Das Turnier soll eine positive Botschaft über das Leben mit Behinderung verbreiten und verwundete britische Soldaten unterstützen. Prinz Harry ist Schirmherr der Veranstaltung.

 

0 Kommentare